Dauerausstellung in der Königsgalerie Duisburg

Hier werden ca. 15 Ruhrgebietsbilder (Öl auf Leinwand) präsentiert. Der Künstler ist fast immer samstags von 12 – 16 Uhr anwesend. Vorort können weitere Infos erfragt werden, wie Repromöglichkeiten auf verschiedene Materialien, Einrichtungswünsche usw. Hausbesuche zum Anhalten der Exponate ist auch kein Problem.

Von dort sind es 10 Gehminuten zu weiteren Ausstellungen des Künstlers. (Medienzentrum, Atelier).Königsgalerie Duisburg

April 9, 2016 um 7:59 Uhr von Roland Wardeski

Essen Collage

essen col rol

9 Essener Motive vereinte der Künstler in seiner ölgemalten Collage. Teilweise benutzte er die Lupe, um die wichtigsten Details wieder zu geben.

August 16, 2015 um 20:00 Uhr von Roland Wardeski

Duisburg Collage 2

duisburg2collage

Das neueste Werk ist ein sogenanntes Buchstabenbild. Die wird von verschiedenen Ölgemälden, in diesem Fall Duisburger Motive, im Druck zusammen gestellt. Daher sind die Druckgrössen bis zu 100 cm x 300 cm frei wählbar. Immer im Verhältnis 1 : 3

Die nächsten Städte male ich dann direkt nach Fotovorlagen und biete diese dann ebenfalls im Druck (Leinwand auf Keilrahmen) an. Das Original ist dann natürlich auch käuflich. Es folgen im nächsten Jahr die Städte Essen, Oberhausen, Dortmund, Gelsenkirchen. Weitere folgen dann.

November 16, 2014 um 19:35 Uhr von Roland Wardeski

Totems Haniel Prosper

totems haniel prosperkl

Industrie verbindet sich mit der Natur. 100 Eisenbahnschwellen bilden einen Kamm auf der Halde Prosper in Bottrop. Das Amphitheater liegt unterhalb der Halde und wird für viele Events genutzt.

Juni 25, 2014 um 21:01 Uhr von Roland Wardeski
slinky kl

Slinky springs to fame

Schon 2011 wurde diese Brücke über den Rhein-Emscher-Kanal gebaut und ist derzeit die Attraktion im Oberhausener Kaisergarten.2012 wurde sie sogar mit einem Innovationspreis geehrt und ist für jeden Fotografen eine Erinnerung wert. Die nur 2,5 m breite Brücke wird durch unzählige LED`s in 16 verschiedenen Farben in den Abendstunden angestrahlt. Von dort ist es ein Katzensprung zur Ludwiggalerie und Centro.

März 26, 2014 um 21:32 Uhr von Roland Wardeski